Stand: 22.12.2020 11:59 Uhr

Junger Mann wegen versuchten Totschlags in U-Haft

Staatsanwaltschaft und Polizei in Hildesheim ermitteln wegen versuchten Totschlags gegen einen 18-Jährigen. Laut Staatsanwaltschaft waren er und sein Bekannter am Wochenende mit zwei 23 und 25 Jahre alten Männern in Streit geraten. In dessen Verlauf soll der 18-Jährige den 25 Jährigen mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf attackiert haben. Das Opfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde in seiner Wohnung festgenommen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens (SPD) in Hannover. © picture alliance/dpa Foto:  Julian Stratenschulte

Ministerin informiert über Impf-Fortschritt in Niedersachsen

Daniela Behrens blickt auch auf Modellprojekte in Betrieben. NDR.de zeigt die Corona-PK am Donnerstag ab 11.30 Uhr live. Video-Livestream

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen