Stand: 27.06.2021 18:38 Uhr

Jahrestag: Stadt Hameln feiert ihre Rattenfängersage

Ein als Rattenfänger verkleideter Mann in Hameln. © HamelnMarketing
In Hameln wird die Sage rund um den Rattenfänger mit einem bunten Programm gefeiert. (Archivbild)

Die Stadt Hameln hat am Wochenende ihre Stadtgeschichte rund um die berühmte Sage des Rattenfängers gefeiert. Unter den geltenden Corona-Beschränkungen fanden rund um den Pfeifer-Tag am 26. Juni unter anderem mehrsprachige Führungen, Ausstellungen und ein Konzert statt. "Dass wegen Corona wohl etwas weniger Touristen in der Stadt sein werden, gibt den Hamelnern die Chance, ihre Geschichte zu feiern", sagte Rattenfänger-Darsteller Michael Boyer im Vorfeld. Der 60-jährige Amerikaner verkörpert nach eigenen Angaben seit 25 Jahren hauptamtlich die wohl berühmteste Persönlichkeit der Stadt. Die Hamelner begangen am Sonnabend den Jahrestag des Kinderauszuges: Vor 737 Jahren, am 26. Juni 1284, verschwanden der Sage nach 130 Kinder aus der Stadt an der Weser. Besucher werden dabei zu den sagenumwobenen Orten der Stadt eingeladen. In einer Führung auf Englisch ging Boyer als "Sherlock Holmes" der Sage auf dem Grund.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.06.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Corona-Spürhund Cordula (Berner Sennenhund) sitzt neben Daniel Jannett, Hundeführer bei der Firma AWiAS Aviation Services. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Spürhunde heute erstmals bei Fury-Konzert im Einsatz

Die Tierärztliche Hochschule Hannover erforscht bei vier Veranstaltungen, inwieweit die Tiere die Sicherheit verbessern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen