Stand: 22.11.2021 11:55 Uhr

Infotafel soll Geschichte der "Hakenkreuz-Glocke" erzählen

Kirchglocke mit graviertem Hakenkreuz und Schrift "ALLES FUER'S VATERLAND/ ADOLF HITLER." © dpa-Bildfunk Foto: Uwe Anspach
Eine Infotafel soll die Geschichte der 2019 abgebauten und hoch umstrittenen Glocke mit Hakenkreuz erzählen. (Archivfoto)

Mit einer Informationstafel will die Geschichtswerkstatt der Gemeinde Faßberg (Landkreis Celle) die Historie der sogenannten Hakenkreuz-Glocke in der evangelischen Michaelkirche beleuchten. Darauf soll nicht nur die Geschichte der Glocke erzählt werden sondern auch die der in den 30er Jahren um den Fliegerhorst Faßberg entstandenen Gemeinde. Nachdem die Glocke vor rund vier Jahren bei Nachforschungen der hannoverschen Landeskirche entdeckt wurde, entbrannte um sie eine Debatte: Sollte das Stück mit dem Hakenkreuz darauf abgehangen werden oder nicht? 2019 wurde sie schließlich doch abgebaut und durch eine neue Glocke ersetzt. Bei der Gestaltung der Info-Tafel waren Vertreter der Kommune und der Kirchenemeinde beteiligt.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Collage aus Fotos von der Schweringer Glocke mit und ohne Nazisymbolen.

Umstrittene Nazi-Glocke wird entwidmet

Endlich eine Entscheidung: Die Schweringer Nazi-Glocke wird heute entwidmet. Anschließend soll die Glocke mit neuen Symbolen versehen und neu gewidmet werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.11.2021 | 15:00 Uhr

Collage aus Fotos von der Schweringer Glocke mit und ohne Nazisymbolen.

Umstrittene Nazi-Glocke wird entwidmet

Endlich eine Entscheidung: Die Schweringer Nazi-Glocke wird heute entwidmet. Anschließend soll die Glocke mit neuen Symbolen versehen und neu gewidmet werden. mehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen