Stand: 19.10.2019 15:22 Uhr

Infa 2019: Verbrauchermesse endet am Sonntag

Von Lifestyle über Bauen und Gesundheit bis zu Weihnachten - das Angebot auf der Verbrauchermesse Infa in Hannover ist reichhaltig.

Endspurt für die Infa: Am Sonntag geht die Verbrauchermesse in Hannover zu Ende. Dann wird auch feststehen, wie viele Besucher in diesem Jahr die Einkaufsmesse in der Landeshauptstadt besucht haben - und ob die durchschnittliche Besucherzahl von 190.000 Menschen nach dem leichten Rückgangim vergangenen Jahr wieder erreicht werden konnte.

Infa-Sprecher zufrieden mit bisherigem Verlauf

Infa-Sprecher Lars Pennigsdorf zeigte sich vor dem letzten Messetag zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Das Wetter habe gepasst und in den Messehallen sei fleißig eingekauft worden, sagte Pennigsdorf NDR 1 Niedersachsen. Seit Messebeginn am Sonnabend vor einer Woche zeigen rund 1.400 Aussteller aus 40 Nationen in acht Hallen ihre Produkte und Ideen. Besucher der Messe können dabei verschiedene Themenwelten erkunden.

"Ferienfestival" wurde angenommen

Darunter ist mit dem "Ferienfestival" auch erstmals ein Bereich, der sich gezielt an Kinder und Jugendliche richtet. Die Premiere ist offenbar gelungen: Viele junge Messebesucher hätten die schulfreie Zeit genutzt und Zeit auf der Infa und dem "Ferienfestival" verbracht, sagte Pennigsdorf. Auf dem Freigelände - rund um Halle 26 - soll es auch am Sonntag hoch her gehen: Auf einem Strandplatz treten Mannschaften im Beachrugby an. Geplant ist zudem ein Hip-Hop-Workshop. Das Musikzentrum Hannover ist mit einem Tonstudio vor Ort.

Von Lifestyle bis Weihnachten

Auf der Infa waren auch spezielle Dekorationselemente wie dieser riesige Totenkopf von Künstler Marco Mehn zu sehen.

Die nach Veranstalterangaben bundesweit größte Einkaufsmesse setzt darüber hinaus auf Vielfalt: Trends aus den unterschiedlichsten Bereichen - von Lifestyle über Bauen und Gesundheit bis zu Weihnachten sind zu sehen. Beim "Basar der Nationen" bieten internationale Aussteller ihre Produkte an. Das weitere Programm der Messe gibt es auf deren Internetseite.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.10.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

08:08
Hallo Niedersachsen
03:54
Hallo Niedersachsen
05:52
Hallo Niedersachsen