Stand: 26.11.2019 14:44 Uhr

Impfschutz: Große Lücken in Niedersachsen

Nach einer Erhebung der Barmer Krankenkasse gibt es in Niedersachsen unter Kindern und Jugendlichen größere Lücken beim Impfschutz als bisher angenommen. Anhand von Abrechnungsdaten der Kasse hätten Forscher ermittelt, dass 2017 in Niedersachsen rund 13.000 Zweijährige ohne vollständigen Masern-Impfschutz lebten. Das teilte die Krankenkasse am Dienstag in Hannover mit. In Niedersachsen hatte zu Beginn des Jahres eine Masern-Welle unter anderem in Hildesheim für Aufsehen gesorgt.

Ein Impfstoff wird in eine Spritze gezogen.

Masern-Impfpflicht an Schulen und Kitas kommt

Hallo Niedersachsen -

Der Bundestag hat die Impfpflicht gegen Masern beschlossen, sie besteht künftig in Kindergärten und Schulen. Die Impfung schützt zuverlässig - die Reaktionen sind dennoch gespalten.

2,73 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

2017 weltweit 110.000 Masern-Tote

Eine Sprecherin der Krankenkasse sagte, dass Masern eine extrem ansteckende Krankheit seien. Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen sowie Personal in medizinischen Einrichtungen und Menschen und Personal in Gemeinschaftseinrichtungen müssen nach dem neuen Masernschutzgesetz gegen Masern geimpft sein. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation habe die Krankheit allein 2017 weltweit rund 110.000 Todesopfer gefordert. Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut in Berlin empfiehlt seit Jahren eine Immunisierung gegen die 13 wichtigsten Infektionskrankheiten wie Röteln, Masern, Mumps, Keuchhusten oder Diphtherie.

Weitere Informationen

Masern-Impfungen werden für Kinder zur Pflicht

Ab März 2020 müssen Kinder, die in die Schule oder Kita starten, gegen Masern geimpft werden, sonst drohen Bußgelder. In Niedersachsen wurden 2019 bisher 87 Masern-Fälle gemeldet. 22.10.2019) mehr

Seit 1. Januar: 71 Masern-Fälle in Niedersachsen

Seit Jahresbeginn sind in Niedersachsen 71 Menschen an Masern erkrankt, betroffen waren größtenteils Erwachsene. In einem Fall hat die Infektion mutmaßlich zum Tod geführt. (26.04.2019) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.11.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:02
Hallo Niedersachsen
03:44
Hallo Niedersachsen
05:04
Hallo Niedersachsen