Stand: 17.06.2019 07:22 Uhr

IdeenExpo 2019 ist erfolgreich gestartet

Die Veranstalter sind zufrieden mit dem Auftakt der IdeenExpo in Hannover.

Die Veranstalter der Technik-Schau IdeenExpo in Hannover haben eine positive Bilanz des Auftakt-Wochenendes gezogen. Es seien an den ersten beiden Tagen so viele Besucher gekommen wie zu keiner IdeenExpo zuvor, heißt es. Konkrete Zahlen nannten die Organisatoren nicht. Die Messe will Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Noch bis Sonntag präsentieren sich 270 Aussteller mit zahlreichen Mitmach-Exponaten. Zur vergangenen Ideen Expo waren insgesamt 360.000 Besucher gekommen.

Zwei Schüler arbeiten an einer Werkbank.

Schüler entwickeln energiespendenden Fußboden

Hallo Niedersachsen -

Schüler der BBS Holzminden präsentieren auf der IdeenExpo 2019 einen sogenannten Energiefußboden. Durch das Herumlaufen auf dem Boden wird Strom erzeugt.

4,69 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weil: Ideen-Expo hilft bei Berufswahl

Zur offiziellen Eröffnung am Sonnabend hatte Moderator Ranga Yogeshwar prominente Gäste - unter anderem Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sowie Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU). Weil sagte, dass Hannover zwar auch größere und berühmtere Messen habe, "aber es gibt keine Messe, die so von der Begeisterung der Teilnehmer lebt", so der Ministerpräsident. Zudem helfe die IdeenExpo nicht nur Firmen, Nachwuchs zu finden. Vor allem unterstützte sie junge Menschen bei der Berufswahl. Auch Bundesbildungsministerin Karliczek (CDU) betonte, wie wichtig Bildung sei: "Deutschland lebt davon, dass es im technischen Know-how immer vorn ist." Aber: Es müssten vor allem mehr junge Frauen für technische Berufe gewonnen werden, mahnte die Politikerin.

Sendung komplett von Azubis produziert

In der 75-minütigen Livesendung von der feierlichen Eröffnung wurden die verschiedenen Stationen des Areals vorgestellt. Auf einer 1.000 Quadratmeter großen Fläche kann der NDR Campus mit seiner gesamten Technik - wie beispielsweise einem kompletten Fernsehstudio, dem mobilen N-JOY Hörfunkstudio, einer Virtual-Reality-Station und einem Drohnenkäfig - besucht werden.

In einer Kuppel der Mondlandung nähern

Das Konzept der Veranstaltung lautet "Deine Ideen verändern". Es könnte auch "mitmachen, anfassen, nachfragen" lauten, denn bei der siebten Auflage von Europas größtem Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik geht es vor allem um das hautnahe Erleben und selbst Ausprobieren. Auf 110.000 Quadratmetern können die Besucher in die bewährten neun Themenfelder wie den Produktionskosmos und die Digitalen Welten eintauchen. Sie werden diesmal ergänzt durch eine Klimazone, in der Exponate zum Mitmachen animieren. In einer begehbaren Kuppel können sich die Besucher zum 50. Jahrestag der Mondlandung mit diesem großen Schritt für die Menschheit vertraut machen. Auch Shows und Mitmach-Aktionen zum Thema Elektromobilität sind geplant. Auf einem Parcours etwa können elektrische Skateboards ausprobiert werden.

Neuer Besucherrekord für die IdeenExpo?

Bei der Veranstaltung "Perspektiven in MINT-Berufen - Mädchen treffen weibliche Führungskräfte" können Oberstufenschülerinnen weibliche Führungskräfte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, den Naturwissenschaften sowie Technik treffen. Beim "RoboCup Junior Euro 2019" treten erstmals 150 Schüler-Teams aus ganz Europa mit selbstgebauten Robotern gegeneinander an. Konzerte sollen das Programm abrunden. Unter anderem dabei sind Bosse und Sasha. Zur letzten IdeenExpo reiste Rapper Cro an, den mehr als 13.000 Fans sehen wollten. Wie zur IdeenExpo 2017 hoffen die Macher wieder auf viele junge Besucher. Damals kamen nach Veranstalter-Angaben 360.000 Besucher - Rekord.

Weitere Informationen

Veranstalter zufrieden: IdeenExpo voller Erfolg

Die IdeenExpo 2017 ist am Sonntag in Hannover zu Ende gegangen. Aussteller, Besucher und Macher sind mit der sechsten Ausgabe zufrieden. 2019 findet die nächste Technik-Schau statt. (18.06.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 15.06.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

14:35
Hallo Niedersachsen
07:47
Hallo Niedersachsen
05:16
Hallo Niedersachsen