Stand: 19.08.2020 20:51 Uhr

IS-Unterstützung: Plädoyers im Prozess erwartet

Das Oberlandesgericht in Celle
Eine mutmaßliche IS-Unterstützerin muss sich vor dem OLG Celle verantworten. (Archivbild)

Im Prozess gegen eine mutmaßliche Unterstützerin der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) werden heute die Plädoyers gehalten. Möglicherweise fällt am Oberlandesgericht (OLG) Celle auch das Urteil. Eine 30-jährige Deutsch-Syrerin soll als Teil eines sogenannten Schwesternnetzwerks die Ausreise von Frauen zur Heirat mit IS-Kämpfern organisiert haben. Die Angeklagte aus Vechta war nach ihrer Abschiebung mit ihren vier minderjährigen Kindern aus der Türkei im Dezember verhaftet worden.

Weitere Informationen
Eine Angeklagte hält sich eine blaue Mappe vor das Gesicht. © dpa - Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Mutmaßliche IS-Anhängerin gesteht teilweise

Eine mutmaßliche IS-Anhängerin aus Vechta hat vor dem Oberlandesgericht Celle ihre Ausreise nach Syrien eingeräumt. Weitere Vorwürfe wies ihre Verteidigerin jedoch zurück. mehr

Angeklagte will sich vom IS distanziert haben

Nach Auffassung der Generalstaatsanwaltschaft war die 30-Jährige zunächst glühende Anhängerin des IS und warb für die Terrormiliz. Die Angeklagte sagte vor Gericht aus, dass sie die Ausreise nach Syrien schon nach kurzer Zeit bereut habe und sich vom "Islamischen Staat" distanziere. Bei ihrer Ausreise soll die Frau vom Netzwerk des mutmaßlichen IS-Deutschland-Chefs Ahmad A., der sich selbst Abu Walaa nennt, unterstützt worden sein. A. muss sich bereits seit 2017 in einem anderen Verfahren in Celle vor Gericht verantworten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.08.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident in Niedersachsen, trägt einen Mundschutz. © dpa picture alliance Foto: Hilal Özcan

Ministerpräsident Weil räumt Fehler in Corona-Politik ein

Obwohl es Krisen-Pläne gebe, sei Deutschland unvorbereitet in die Pandemie hineingestolpert, sagte der SPD-Politiker. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen