Stand: 04.02.2020 10:58 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Hildesheimer nach Überholmanöver schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B6 in Hildesheim ist in der Nacht ein Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der 32-Jährige auf regennasser Fahrbahn einen anderen Wagen überholt und war beim Wiedereinscheren von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto prallte erst gegen einen Baum und dann gegen die Mittelschutzplanke. Der 32-jährige Mann versuchte zunächst noch, zu Fuß von der Unfallstelle zu flüchten, wurde aber schnell von der Polizei eingeholt. Die Beamten stellten fest, dass er nach Alkohol roch und eine Kopfverletzung hatte. Der Mann kam ins Krankenhaus. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung im Straßenverkehr ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.02.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein abgesperrter Bereich in der Innenstadt von Hannover. © Nonstopnews

Tödlicher Streit: Auch 13-Jährige unter Verdacht

Die Polizei hat nach der tödlichen Auseinandersetzung am Steintor in Hannover zwei weitere Verdächtige ermittelt - darunter eine 13-Jährige. Am Mittwoch war ein 48-Jähriger gestorben. mehr

Ein Landwirt kontrolliert während der Ernte Getreide. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ernte: Große regionale Unterschiede durch Dürre

Die Landwirtschaftskammer hat eine durchwachsene Erntebilanz gezogen. Regional habe viel Regen gefehlt, so Präsident Schwetje. Die Landwirtschaft müsse sich dem Klimawandel stellen. mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Maskierter überfällt Tankstelle in Fuhrberg

In Fuhrberg bei Hannover hat ein maskierter Mann am Sonnabend eine Tankstelle überfallen. Er entkam unerkannt - die Polizei sucht nun nach Zeugen des Überfalls. mehr

An zwei Stadtbahnen der Üstra ist ein Schild mit der Aufschrift "Warnstreik" befestigt. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Warnstreiks am Dienstag: Nahverkehr steht still

Die Gewerkschaft ver.di weitet am Dienstag die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Niedersachsen aus. Viele Pendler brauchen Alternativen für die Fahrt mit Bus und Bahn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen