Stand: 19.08.2020 15:47 Uhr

Hildesheim: Maskenstreit in S-Bahn eskaliert

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen
Die Polizei in Hildesheim musste einen Streit zwischen zwei Männern schlichten. (Themenbild)

In einer S-Bahn von Hildesheim nach Hannover ist in der Nacht zu Mittwoch ein Maskenstreit eskaliert. Laut Polizei weigerte sich ein 19-Jähriger, seinen Mund-Nasen-Schutz richtig zu tragen. Ein anderer Fahrgast machte den Angaben zufolge ein Foto vom Maskenverweigerer. Der junge Mann habe dann dem 55-Jährigen das Handy aus der Hand geschlagen, so ein Polizeisprecher. Der Ältere habe dem Jüngeren anschließend einen Faustschlag versetzt. Die Polizei holte beide aus der Bahn und leitete Verfahren ein.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.08.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ärztin hält eine Ampulle des Astra Zeneca Impfstoffs in der Hand. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Impfstoff: Priorisierung für AstraZeneca aufgehoben

Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angekündigt. In Niedersachsen lagern noch knapp 35.000 Dosen des Vakzins. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen