Stand: 07.05.2022 13:21 Uhr

Hildesheim: Mann versprüht Reizstoff in Bar mit 50 Gästen

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
In der Nacht von Freitag auf Sonnabend kam es in einer Bar in Hildesheim zu einem Streit. (Themenbild)

In einer Bar in Hildesheim ist es am frühen Samstagmorgen zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf Reizgas eingesetzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, hielten sich rund 50 Gäste in der Bar auf, als ein 28-jähriger Hildesheimer plötzlich unvermittelt Reizstoff im Innenraum der Gaststätte versprühte. Hierdurch sollen nach den Angaben von Zeugen zahlreiche Gäste Reizungen der Atemwege erlitten haben. Zudem mussten Gäste die Bar verlassen. Gegenüber der Polizei gaben sich jedoch bislang keine Geschädigten zu erkennen. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen und Geschädigte sich unter der Telefonnummer (05121) 939-0 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.05.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine zusammengekauerte Frau schützt sich vor einem Schlag © fotolia Foto: John Gomez

Versteckte App gegen häusliche Gewalt in Region Hannover

Das Bundesinnenministerium fördert ein Pilotprojekt in der Region Hannover. Die App soll Betroffenen helfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen