Stand: 13.07.2021 08:55 Uhr

Hildesheim: Bussard attackiert Jogger

Ein Bussard im Sturzflug. © dpa - Picture Alliance Foto: B. Zoller
Ein Bussard hat in Hildesheim einen Jogger am Kopf verletzt. (Themenbild)

In Hildesheim ist erneut ein Jogger von einem Bussard angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 45-Jährige beim Joggen im Waldgebiet Steinberg am Kopf verletzt. Der Mann musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. In dem Wald wurden schon mehrfach Jogger von Greifvögeln attackiert.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.07.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Hund schnüffelt an einer Trainingsmaschine für Corona Spürhunde. © Picture Alliance-dpa Foto: Ole Spata

Konzerte: Corona-Spürhunde sollen Infizierte erschnüffeln

Das Projekt der Tierärztlichen Hochschule Hannover will herausfinden, ob Großveranstaltungen so sicherer werden können. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen