Ein Mitarbeiter der Stadt Hannover befüllt die Blumenbeete einer temporären Sitzgelegenheit an der teilweise gesperrten Schmiedestraße in der Innenstadt mit Erde. © Hauke-Christian Dittrich Foto: dpa-Bildfunk

Hannover sucht Ideen für die autofreie Stadt von morgen

Stand: 12.07.2021 15:20 Uhr

Wie könnte eine autofreie Innenstadt aussehen? Das hat die Stadt Hannover rund um Marktkirche und Markthalle mit den Experimentierräumen demonstriert. Jetzt sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Sie können ab sofort eigene Ideen in die Experimentierräume einbringen. Gesucht werden Ideen, wie das urbane Leben in Hannover künftig aussehen könne, heißt es aus dem Rathaus. Die Resonanz war am Montag allerdings noch verhalten, wie der NDR Niedersachsen berichtet. Bis zum Mittag waren beide Plätze nicht nur autofrei, sondern auch weitgehend menschenleer. An der Schmiedestraße und am Köbelinger Markt gibt es seit vergangener Woche unter anderem ein großes Klettergerüst, Sitzplätze, einen Sandtennis-Platz sowie Kunst- und Kulturangebote.

Wie können die autofreien Flächen gefüllt werden?

Die Experimentierräume bleiben noch bis zum 1. August aufgebaut und können genutzt werden. In der Zeit sollen sie natürlich nicht leer bleiben: Von Studenten werde es Aktionen geben, der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club habe sich genauso angekündigt, ebenso der Bund Deutscher Architekten, heißt es aus dem Rathaus. Wie können die Flächen gefüllt werden, die in einer autofreien City entstehen? Wer dazu Ideen hat, der kann sie vor Ort recht kurzfristig präsentieren - und muss sich vorher nur bei der Stadt dafür anmelden. Das gilt auch für Vereine, betont die Stadt.

Kritik von Geschäftsleuten

Kritik an den Experimentierräumen kommt unter anderem vom Einzelhandel. Die Geschäftsleute beklagen, sie seien für ihre Kunden nicht mehr gut erreichbar.

Weitere Informationen
Ein rotes Schild mit dem Piktogramm eines Lastenrades steht auf einem gesperrten Parkplatz in Hannover inmitten zahlreicher Schilder mit weiteren Piktogrammen. © Hauke-Christian Dittrich Foto: dpa-Bildfunk

Kunst statt Autos: Hannover erprobt neues Innenstadt-Konzept

Die Stadt hat mehrere Straßen für vier Wochen für Autos gesperrt. Stattdessen gibt es dort nun Kunst, Kultur und Sport. (05.07.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.07.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Urnen für die Bundestagswahl und Kommunalwahlen stehen im Neuen Rathaus in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Bundestagswahl: Klappt's mit der Briefwahl in Hannover?

Die Stadt hat so viele Briefwahlanträge zu bearbeiten wie nie zuvor. Oft treffen die Unterlagen verspätet ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen