Stand: 22.04.2020 11:47 Uhr

Hannover: Zwei Männer geschlagen und ausgeraubt

Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei sucht sechs unbekannte Täter, die zwei Männer in Hannover ausgeraubt haben sollen. (Themenbild)

In Hannovers Stadtteil Herrenhausen sind am Mittwochmorgen zwei Männer überfallen worden. Das teilte die Polizei mit. Bislang unbekannte Täter hätten die beiden geschlagen und anschließend ausgeraubt, hieß es weiter. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten waren die 21 und 23 Jahre alten Männer gegen 1 Uhr an der Herrenhäuser Straße unterwegs, als sie zunächst von einer männlichen Person angesprochen wurden. Kurz darauf seien weitere Männer dazugekommen, die "dann unvermittelt zuschlugen und traten". Die mutmaßlichen Täter flüchteten demnach unerkannt mit Wertgegenständen ihrer Opfer. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den sechs Flüchtigen - sie sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein - machen können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 109 3917 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Tonne will so lange wie möglich Präsenzunterricht an Schulen

Aus der ersten Corona-Welle habe man gelernt: Einschnitte in Schulen und Kitas dürften erst an letzter Stelle stehen. mehr

Mike Frantz von Hannover 96 © imago images/Joachim Sielski

Mike Frantz - Antreiber und Wegweiser von Hannover 96

Der erfahrene Mittelfeldmann soll die "Roten" zum Aufstieg führen - auf seine eigene, besondere Art und Weise. mehr

Hände liegen auf der Tastatur eines Laptops, dessen Bildschirm einen Programmier-Code zeigt. © picture alliance/chromorange Foto: Andreas Poertner

"Coding da Vinci": Hackathon bringt Kultur ins Digitale

Programmierer und Kultur-Interessierte können mitmachen und kreativ mit Daten von Museen und Bibliotheken arbeiten. mehr

Polizisten am Fundort einer Leiche in Bemerode © NDR

Toter in Hannover-Bemerode: Ehefrau unter Verdacht

Die Polizei hat die 47-Jährige festgenommen. Ihr 48 Jahre alter Mann war Mittwoch durch einen Stich getötet worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen