Stand: 04.09.2020 21:33 Uhr

Hannover: Weidetorbrücke bis Montag gesperrt

Eine Absperr-Element an einer gesperrten Straße. © NDR Foto: Marco Schulze
Die Weidetorbrücke ist mehrere Tage nicht befahrbar. (Themenbild)

Noch bis voraussichtlich Montagmorgen ist die marode Weidetorbrücke in Hannover komplett gesperrt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Grund sind Messarbeiten - danach soll die Brücke auf dem Messeschnellweg verstärkt werden. Am Freitagnachmittag haben die Messarbeiten begonnen. Bereits zuvor war die Brücke nur noch einspurig befahrbar, alle Lkw werden laut Landesstraßenbaubehörde vor ihr abgeleitet.

Weitere Informationen
Ein Aha-Müllwagen steht mit anderen Fahrzeugen an einer Ampel. © NDR Foto: Helmut Eickhoff

Hannover: Marode Weidetorbrücke wird einspurig

Die sanierungsbedürftige Weidetorbrücke auf dem Messeschnellweg in Hannover ist ab Mittwoch nur noch einspurig befahrbar. Grund: Schwere Lkw missachten immer wieder das Fahrverbot. mehr

Die Südschnellweg-Brücke in Hannover-Döhren. © dpa-Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Hannover: Alle Schnellwegbrücken sind marode

Sämtliche Brücken der Schnellwege in Hannover sind laut Straßenbaubehörde marode. Die Brücke über den Weidetorkreisel ist ab sofort für Fahrzeug mit mehr als 3,5 Tonnen gesperrt. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.09.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannover: Ein Kellner serviert auf der Außenterrasse eines Cafés an der Lister Meile Kaffee für zwei Gäste. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Private Treffen: Niedersachsen plant weitere Lockerungen

Sie beziehen sich auch auf die Gastronomie und Veranstaltungen. Dies teilte die Staatskanzlei am Montag mit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen