Stand: 03.06.2021 10:33 Uhr

Hannover-Südstadt: Frau greift zwei Kinder mit Messer an

Ein Polizeiauto fährt auf einer Autobahn- © dpa Foto: Jens Büttner
Die Angreiferin ist möglicherweise psychisch krank. (Themenbild)

Eine 18 Jahre alte Frau hat zwei Kinder auf einem Spielplatz in Hannover mit einem Küchenmesser attackiert. Nach Angaben der Polizei ging sie am Mittwoch gegen 18 Uhr im Stadtteil Südstadt auf die beiden Zehnjährigen los. Die Kinder flüchteten und versteckten sich Passanten erkannten die Situation, alarmierten die Polizei und stellten sich der Angreiferin in den Weg. Zwei Frauen gelang es schließlich, der 18-Jährigen das Messer abzunehmen. Die Polizei nahm die Angreiferin fest. Verletzt wurde niemand. Da die Beschuldigte einen verwirrten und psychisch kranken Eindruck machte, wurde sie in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.06.2021 | 11:33 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Kaufmännischen Krankenkasse in Hannover. © Picture Alliance Foto: Silas Stein

KKH registriert Abrechnungsbetrügereien auf Rekordniveau

Laut der Krankenkasse nahmen die Fälle um 61 Prozent gegenüber 2019 zu. Bundesweit gab es 768 Verdachtsfälle. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen