Stand: 18.12.2020 14:21 Uhr

Hannover: S-Bahn-Verkehr läuft nach Schadensbehebung wieder

Arbeiter stehen auf einem Schienenfahrzeug und arbeiten an einer Oberleitung in Hamburg. © TeleNewsNetwork
In Hannover muss eine Oberleitung repariert werden. (Themenbild)

Ein Schaden an einer Oberleitung hat bis Freitagvormittag den S-Bahn-Verkehr am Hauptbahnhof Hannover behindert. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Deutschen Bahn konnten die S3 und die S7 nicht in Hannover-Kleefeld halten, die S6 zwischen Celle und Lehrte fiel zeitweise komplett aus. Reisende mussten auf andere Züge ausweichen. Der Schaden konnte nun behoben werden, sagte eine Bahn-Sprecherin gegenüber NDR.de. Am Donnerstagnachmittag war ein Intercity am Bahnhof in Hannover liegen geblieben, nachdem ein Vogelschlag die Oberleitung zerstört hatte.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.12.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen