Stand: 23.12.2020 15:33 Uhr

Hannover: Radfahrer wird von Lastwagen erfasst und stirbt

Flatterband mit dem Schriftzug "Polizeiabsperrung". © dpa Foto: Revierfoto
Die Polizei sucht nach Zeugen des Verkehrsunfalls. (Themenbild)

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen ist am Mittwoch in Hannover ein 73-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Fahrradfahrer sei noch an der Unfallstelle im Stadtteil Misburg verstorben, sagte ein Polizeisprecher. Ein 54-jähriger Lastwagenfahrer habe mit seinem Transporter aus einer Straße in ein Gewerbegebiet nach links abbiegen wollen, dabei habe er den Radfahrer frontal erfasst. Der Mann wurde unter der Vorderachse eingeklemmt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Straßeneinmündung wurde zwischenzeitlich gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, sich unter der Rufnummer (0511) 109-1888 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann hält eine Regenbogen-Fahne während einer Schwulen-Parade. © dpa picture alliance Foto: Wojtek Radwanski

Tag gegen Homophobie: In Hannover gibt's einen RainbowFlash

Der Lesben- und Schwulenverband Niedersachsen-Bremen will mit der heutigen Aktion ein Zeichen der Solidarität setzen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen