Stand: 30.03.2021 09:05 Uhr

Hannover: Polizei schnappt mutmaßliche Drogendealerin

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans
Der Polizei Hannover ist eine mutmaßliche Drogendealerin ins Netzt gegangen. (Themenbild)

Die Polizei in Hannover hat eine mutmaßliche Drogendealerin gefasst, weil ein von ihr verschicktes Paket mit Amphetaminen zurückgeschickt wurde. Es landete aber nicht bei der 24-Jährigen selbst, sondern bei einer Gaststätte in der Nachbarschaft. Dort wusste man mit dem Paket allerdings nichts anzufangen - denn als Absender war eine Anwaltskanzlei in Hannover angegeben, die gar nicht existiert. Die Ermittler glauben, dass die Frau die Drogen verschickt hat und haben deshalb ein Verfahren gegen sie eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt vor der Staatskanzlei ein Statement ab. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Wird der Corona-Lockdown in Niedersachsen verlängert?

Unabhängig von der geplanten Bundes-Notbremse soll die Landesverordnung mit ihren Beschränkungen weiter gelten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen