Stand: 15.11.2020 11:13 Uhr

Hannover: Notorischer Schwarzfahrer von Vater "freigekauft"

Eine Bahn mit der Aufschrift: "Metronom" steht an einem Bahnsteig. © NDR Foto: Julius Matuschik
In einem Metronom haben Bundespolizisten einen notorischen Schwarzfahrer erwischt. (Themenbild)

Ein 86-jähriger Mann hat seinen 50 Jahre alten Sohn vor dem Gefängnis bewahrt. Der 50-Jährige war von Bundespolizisten in einem Metronom-Zug von Lehrte nach Hannover ohne Fahrschein angetroffen worden. Gegen den Mann lag bereits ein Vollstreckungshaftbefehl vor, weil er wiederholt schwarzgefahren war. Da er die Geldstrafe von 1.200 Euro nicht zahlen konnte, hätte er für 120 Tage ins Gefängnis gemusst. Nach einem Anruf eilte ihm der Vater zur Hilfe und zahlte das Geld bei einer Polizeidienststelle ein. Der 50-Jährige konnte gehen, das nächste Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung wurde aber bereits eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.11.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Junge versteckt sein Gesicht © imago stock&people

Nach Lügde: Landkreis entwickelt Konzept gegen Missbrauch

Unter anderem sollen Beschäftige des Jugendamts Hameln-Pyrmont fortgebildet werden. Auch eine App mit Infos ist geplant. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Kliniken in Nienburg und Stolzenau werden zusammengelegt

Nach Angaben der Helios-Kliniken erfolgt der geplante Zusammenschluss in Nienburg auch aus wirtschaftlichen Aspekten. mehr

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen

Hannover: Mann schlägt Frau in ICE

Der 33-Jährige hat seine Lebensgefährtin eine starke Ohrfeige verpasst und an ihren Haaren gezogen. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen