Stand: 30.06.2020 11:58 Uhr

Hannover: Neubau für Uni-Gebäude bewilligt

Hauptgebäude der Universität Hannover im ehemaligen Welfenschloss © imago Foto: Günter Schneider
Die Leibniz-Uni kann einen Neubau für die Geistes- und Sozialwissenschaften errichten. (Themenbild)

Der Neubau für die Geistes- und Sozialwissenschaften der Leibniz-Uni in Hannover ist bewilligt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der knapp 15 Millionen Euro teure Bau soll nahe des Hauptgebäudes der Uni entstehen. Die Kosten teilen sich je zur Hälfte der Bund und das Land Niedersachsen. Uni-Präsident Volker Epping nennt den von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz bewilligten Neubau einen großen Erfolg für die Geistes- und Sozialwissenschaften in Hannover. An dem neuen Standort sollen Forscher unterschiedlichster Disziplinen zusammenarbeiten.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.06.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tanja Girullis-Schacht steht neben einem Fax-Gerät und wartet auf ein Fax. © NDR

Opposition kritisiert Personalpolitik bei Jugendämtern

Jugendämter mussten 2020 den Gesundheitsämtern personell aushelfen. Die Landtagsopposition hat dafür wenig Verständnis. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen