Stand: 24.02.2021 07:19 Uhr

Hannover: Millionen-Investitionen in Stadtbahnnetz

Eine Luftaufnahme zeigt eine Stadtbahn der Linie 6 auf einem Wendehammer am Messegelände in Hannover. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte
In Hannover sind im Stadtbahnnetz zahlreiche Bauarbeiten geplant. (Themenbild)

In diesem Jahr will die Infrastrukturgesellschaft der Region Hannover rund 51 Millionen Euro ins hannoversche Stadtbahn-Netz investieren. Unter anderem soll der Ausbau nach Hemmingen vorangetrieben werden. Ende 2023 sollen dort die ersten Stadtbahn-Züge rollen. Dies berichtet NDR 1 Niedersachsen. In Bothfeld und an der Glocksee entstehen neue Hochbahnsteige. Üstra-Kunden müssen sich deshalb auf Probleme einstellen. In den Sommerferien wird die Linie 10 in dem Streckenabschnitt für mehrere Wochen nicht fahren können, Ersatzbusse soll es nicht geben. Ebenfalls in den Sommerferien wird die Linie 9 in Bothfeld unterbrochen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Schüler nehmen mit OP-Maske an einer Unterrichtsstunde teil. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Was bedeutet "Bundes-Notbremse" für Niedersachsens Schüler?

Das Land will die Regeln im Mai anpassen und Wechselunterricht auch bei hohen Inzidenzen erlauben - Lehrer warnen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen