Stand: 03.04.2019 21:18 Uhr

Hannover Messe: Precht warnt vor Job-Verlusten

Bild vergrößern
Philosoph und Publizist Richard David Precht hat bei der Hannover Messe beim Kongress zur Zukunft gesprochen.

Der Philosoph Richard David Precht hat die Hannover Messe genutzt, um vor Lohndumping in einer digitalisierten Arbeitswelt zu warnen. Mit der Digitalisierung würden Millionen von Jobs verschwinden und Menschen würden ihre Arbeit verlieren, sagte er beim Kongress zur Zukunft der Arbeit ("Future of Work in Industry") am Mittwoch.

Auch IT-Jobs überflüssig?

Nach Ansicht des Philosophen haben IT-Spitzenkräfte, Dienstleister und das Handwerk Zukunft. Gleichzeitig sieht er auch in der IT-Branche selbst Jobs bedroht. Wenn Roboter sich künftig selbst programmierten, würden Millionen IT-Jobs überflüssig. Allerdings räumte Precht ein: "Selbst wenn man etwas ersetzen kann, wird es nicht notwendig geschehen." Auch in 20 Jahren werde es noch Kindergärtner und Kindergärtnerinnen geben, weil dort Wert auf menschlichen Kontakt gelegt werde. Weitere Probleme sieht er bei der Rente, sprach sich gar für ein bedingungsloses Grundeinkommen aus.

Prechts Gedanken finden unter anderem im Sparpaket von Volkswagen Bestätigung. So sagte Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh mit Blick auf den sogenannten Zukunftspakt: "Wir werden weniger Beschäftigte haben." Nach dem Sparpaket sollen weltweit 30.000 Stellen gestrichen werden und 9.000 Jobs in Bereichen von Zukunftstechnologien entstehen.

Weitere Informationen

Hannover Messe: Merkel schaut sich Highlights an

Kanzlerin Merkel hat mit ihrem traditionellen Rundgang die Hannover Messe eröffnet. Mit Schwedens Ministerpräsident informierte sie sich über die neuen Technologien der Industrie. mehr

Kollege Roboter: Kleine Geste, große Wirkung

Das Fraunhofer-Institut zeigt auf der Hannover Messe, wie Menschen über Gesten erstmals direkt mit Schwerlastrobotern zusammenarbeiten können. Volkswagen nutzt das System bereits. mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Hannover | 03.04.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:30
Hallo Niedersachsen
05:53
Hallo Niedersachsen

Ein Tag im Sozialkaufhaus

Hallo Niedersachsen
04:37
Hallo Niedersachsen