Stand: 13.04.2021 14:06 Uhr

Hannover Marathon: 180.000 Kilometer sollen es werden

Start beim Hannover-Marathon 2019 © imago images / Henning Scheffen Foto: Henning Scheffen
Dieses Jahr jedenfalls fällt der Marathon erneut aus. Hier ein Bild vom Marathon 2019.

Der Hannover Marathon findet auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Aber gar nicht laufen kommt für die Veranstalter auch nicht in Frage, deshalb haben sie sich ein neues Format ausgedacht: Ab 18. April - dem ursprünglichen Marathon-Tag - können die Sportlerinnen und Sportler 30 Tage lang Kilometer sammeln. Das Ziel: Es sollen mehr als 180.421 - die Ziffern des Startdatums - Kilometer zusammenkommen. Wer mitlaufen möchte, kann sich unter marathon-hannover.deanmelden und seine gelaufenen Kilometer dort hinterlegen. Im vergangenen Jahr beteiligten sich weltweit mehr als 10.000 Aktive virtuell am Hannover Marathon. Für das kommende Jahr planen die Organisatoren dann wieder einen realen Wettkampf. Der 30. Hannover Marathon soll Anfang April 2022 wieder viele Besucher in die Stadt locken.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Start beim Hannover-Marathon © imago

Hannover-Marathon erneut abgesagt - Olympia-Quali später?

Das Laufspektakel kann wegen der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Möglicherweise gibt es aber ein Elite-Rennen. (08.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Autos stehen im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Hemmingen: Ärger um Verkehrslärm trotz Ortsumgehung

Jahrelang ist die B3 bei Hannover umgebaut worden. Das hat die Lärmbelastung offenbar nicht behoben, sondern verschoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen