Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV

Hannover: Mann legt Feuer und verbarrikadiert sich in Wohnung

Stand: 02.01.2022 12:51 Uhr

Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Hannover ermittelt die Polizei gegen einen Bewohner. Der 70-Jährige soll Teile des Treppenhauses sowie seine Wohnung in Brand gesteckt haben.

Der Mann hatte sich am Samstagnachmittag in seiner brennenden Wohnung verbarrikadiert und wollte sich nach Angaben eines Polizeisprechers nicht retten lassen. Mit Hilfe der Polizei habe die Feuerwehr ihn schließlich in Sicherheit gebracht und die Flammen gelöscht, hieß es.

Ermittlungen wegen besonders schwerer Brandstiftung

Der 70-Jährige kam zunächst zur Behandlung in ein Krankenhaus. Aufgrund von Hinweisen, dass er selbst das Feuer gelegt haben könnte, nahm die Polizei ihn fest. Wegen psychischer Auffälligkeiten sei der Senior in ein Fachkrankenhaus gebracht worden, teilte der Sprecher mit. Die Beamten ermitteln gegen ihn wegen besonders schwerer Brandstiftung.

Nachbarn waren nicht zu Hause

Weitere Bewohner befanden sich nicht im Haus, verletzt wurde niemand. Zeugen hatten die Einsatzkräfte gegen 16 Uhr alarmiert, nachdem Rauch aus der Wohnung im Obergeschoss drang. Als die Feuerwehr anrückte, brannte es bereits im Treppenhaus. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.01.2022 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Such- und Rettungsteam von @fire birgt bei Rettungsarbeiten im Erdbebengebiet in der Türkei ein Kind. © @fire

Erdbeben in der Türkei: Helfer aus Wallenhorst retten Mutter und Kind

Die Bergung dauerte 20 Stunden. Außerdem bringen drei Bundeswehr-Flugzeuge Hilfsgüter in die Erdbeben-Regionen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen