Stand: 22.06.2021 12:06 Uhr

Hannover: Lkw-Fahrer bei Unfall auf A2 getötet

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei stehen an einem LKW-Wrack auf der Autobahn A2 am Autobahnkreuz Hannover-Buchholz. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte
Ein Lkw-Fahrer kam bei dem Unfall auf der A2 ums Leben.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 mit mehreren Fahrzeugen ist am Dienstagvormittag ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei wurde er eingeklemmt und musste aus seinem Lastwagen geborgen werden. Nach Angaben einer Sprecherin waren insgesamt drei Lkw an dem Unfall beteiligt, die beiden anderen Fahrer konnten ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Zu der Kollision kam es gegen 9.30 Uhr kurz vor dem Kreuz Buchholz in Fahrtrichtung Dortmund. Die Autobahn 2 musste zwischen den Kreuzen Ost und Buchholz gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der Autobahn.

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.06.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Hund schnüffelt an einer Trainingsmaschine für Corona Spürhunde. © Picture Alliance-dpa Foto: Ole Spata

Konzerte: Corona-Spürhunde sollen Infizierte erschnüffeln

Das Projekt der Tierärztlichen Hochschule Hannover will herausfinden, ob Großveranstaltungen so sicherer werden können. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen