Stand: 08.07.2021 17:34 Uhr

Hannover: JVA-Mitarbeitende demonstrieren für mehr Personal

JVA-Angestellte demonstrieren vor dem Landtag in Hannover. © NDR
Die JVA-Beschäftigten äußerten ihren Protest vor dem Landtag.

Rund 50 Beschäftigte aus Justizvollzugsanstalten haben am Donnerstag vor dem Landtag in Hannover für mehr Personal in den niedersächsischen Gefängnissen demonstriert. Der Verband Niedersächsischer Strafvollzugsbediensteter beklagt, dass aktuell 200 Stellen fehlen, um der Arbeit im Strafvollzug gerecht werden zu können. Justizministerin Barbara Havliza (CDU) betonte, sie habe bereits für den kommenden Haushalt weitere Stellen eingefordert. Eine Zahl nannte sie aber nicht. Am Wochenende berät die Landesregierung über den Haushalt 2022/2023.

VIDEO: JVA-Personal: "Eine Kamera ersetzt keinen Kollegen" (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei einem Mann wird ein Corona-Test in einem Schnelltest-Zentrum in Hannover genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Inzidenz in Hannover über 35er-Marke: Verschärfungen drohen

Die Regionsverwaltung wartet allerdings darauf wie die Landesregierung reagiert. Klar ist, Diskos müssen wohl schließen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen