Stand: 07.01.2021 13:50 Uhr

Hannover: 60-Jährige unter Straßenbahn eingeklemmt

Polizisten vom Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover dokumentieren Spuren nach einem Unfall mit einer Stadtbahn. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Der Unfall passierte an der Haltestelle Karl-Wiechert-Allee.

In Hannover ist am Donnerstagmorgen eine Frau unter einer Straßenbahn eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin ereignete sich das Unglück an der Haltestelle Karl-Wiechert-Allee im Stadtteil Kleefeld. Die 60-Jährige wurde von der Bahn erfasst, als sie gegen 6.50 Uhr die Schienen überqueren wollte. Die Feuerwehr befreite die Frau, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 56 Jahre alte Fahrer und die Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Strecke musste während der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0511) 109 18 88 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.01.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Stoff-Eisbär auf einem Schlitten. © NDR

"Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz

Damit machten Aktivisten in Hannover symbolisch auf die Erderwärmung aufmerksam. Auch in Göttingen wurde protestiert. mehr

Eine Tulpe liegt auf einem Stein mit der Aufshcrift 'Wir Gedenken'. © dpa-Bildfunk Foto:  Philipp Schulze/dpa

Wegen Corona: KZ-Gedenkstätten verzeichnen weniger Besucher

In Bergen-Belsen und Esterwegen haben sich die Zahlen im vergangenen etwa Jahr halbiert. mehr

In einer Sporthalle schreiben Schüler Abitur unter Corona-Bedingungen. © picture alliance/dpa/Felix Kästle Foto: Felix Kästle

Tonne: Abschlussprüfungen finden wie geplant statt

Trotz Corona und Homeschooling sollen die Termine nicht verschoben werden, sagt Niedersachsens Kultusminister Tonne. mehr

Zwei Kinder spielen in einer Pfütze.
3 Min

Corona-Infektion: Wie gefährdet sind Kinder?

Zwei infizierte Kinder befinden sich zurzeit auf der Intensivstation. Lungenfacharzt Dr. Schwerk schätzt die Lage ein. 3 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen