Stand: 16.07.2020 14:59 Uhr

Hameln: Verkehrsunfall löst Massenschlägerei aus

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Polizisten mussten die Kontrahenten voneinander trennen. (Themenbild)

In Hameln ist es am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall zu einer Massenschlägerei gekommen. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, waren der Wagen von zwei 24 und 28 Jahre alten Brüdern und das Auto eines 19-Jährigen kollidiert. Alle drei Männer wurden dabei leicht verletzt. Nach einem verbalen Streit kam es zu einer Schlägerei, an der auch Verwandte und Bekannte der drei Männer beteiligt waren. Mehrere Polizeibeamte musste die Kontrahenten voneinander trennen. Bei der Schlägerei wurde ein Mann leicht verletzt. Gegen die beteiligten Personen wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.07.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Krankenpflegerin zieht eine Schutzausrüstung an. © Picture Alliance Foto: Kay Nietfeld

Pflegekräfte und Kita-Beschäftigte erkranken öfter an Covid

Das geht aus Zahlen der Techniker Krankenkasse für das Jahr 2020 hervor, die NDR Niedersachsen vorliegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen