Die Angeklagten im Saal des Landgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Getöteter vom Friedhof: Junges Paar wegen Mordes verurteilt

Stand: 02.02.2021 18:07 Uhr

Im Prozess gegen eine 26-Jährige und einen 24-Jährigen ist am Dienstag am Landgericht Hannover das Urteil gefallen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden einen Mann ermordet haben.

Die Kammer verurteilte das Paar zu langjährigen Gefängnisstrafen. Die 26-Jährige muss für neun Jahre hinter Gitter, ihr 24 Jahre alter Freund für 14 Jahre. Außerdem werde die Unterbringung des 24-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik angeordnet, sagte der Vorsitzende Richter am Dienstag. Das 28 Jahre alte Opfer war nach mehr als 100 Messerstichen - unter anderem in Herz und Milz - am Blutverlust gestorben. Friedhofsgärtner hatten die verscharrte Leiche nach der Tat auf einem Friedhof in der Nähe des Tatorts im hannoverschen Stadtteil Kirchrode gefunden.

Paar lockte Opfer nach Hannover

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte die Frau den jungen Mann aus Bielefeld im Internet kennengelernt und ihn das erste Mal Anfang 2019 getroffen. Der 28-Jährige beendete die Beziehung nach kurzer Zeit, woraufhin die Angeklagte ihn wegen Vergewaltigung anzeigte. Das Verfahren wurde eingestellt. Zusammen mit ihrem neuen Freund lockte die Frau den 28-Jährigen daraufhin im April vergangenen Jahres nach Hannover. Nach Überzeugung des Gerichts überwältigte das Paar ihn in der Wohnung des 24-Jährigen und tötete ihn anschließend.

Weitere Informationen
Der Angeklagte hält sich im Saal des Landgerichts eine Aktenmappe vor das Gesicht. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Mit 100 Messerstichen getötet: Angeklagte wollen aussagen

Eine 25-Jährige und ihr Partner sollen in Hannover einen Mann erstochen und auf einem Friedhof verscharrt haben. (20.10.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen