Stand: 18.03.2020 18:16 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Gericht sagt Prozess um Höcke-Besuch ab

Björn Höcke (AfD) nimmt am Bundesparteitag der AfD in Braunschweig teil. © dpa/picture-alliance Foto: Julian Stratenschulte
Björn Höcke kommt vorerst nicht nach Barsinghausen. (Archiv)

Der Prozess um einen AfD-Abend mit Björn Höcke in Barsinghausen (Region Hannover) ist abgesagt. Hintergrund ist nach Angaben des zuständigen Amtsgerichts in Wennigsen das Verbot aller Zusammenkünfte wegen des Coronavirus. Deshalb könne der geplante Niedersachsenabend der AfD sowieso nicht stattfinden, so ein Sprecher. Das Verfahren habe sich damit erledigt. Zuvor hatte der Betreiber des Zechensaals in Barsinghausen den Mietvertrag mit AfD-Vertretern einseitig gekündigt - dagegen waren die Veranstalter vor Gericht gezogen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.03.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Aktivistin hält bei einer Fridays for Future Demonstration ein Schild mit der Aufschrift "There's no Planet B" hoch. © picture alliance/Geisler Fotopress Foto: Matthias Wehnert

FFF-Aktivisten demonstrieren in ganz Niedersachsen

Die Bewegung "Fridays for Future" hat für heute den ersten globalen Klimastreik seit Beginn der Corona-Pandemie angekündigt. In Niedersachsen und Bremen gibt es an 60 Orten Proteste. mehr

Ein Schüler blickt von einem Hochhaus am Canarisweg. © NDR Foto: Tobias Hartmann

NDR Serie: Für die Klasse 9b geht's hoch hinaus

Für die 9b der IGS Mühlenberg in Hannover steht Großes an: die Frage nach dem Berufswunsch und ein Ausflug in den Canarisweg mit Blick über die Stadt. Ein Jahr lang begleitet der NDR die Klasse. mehr

Portemonnaie mit Geldscheinen © picture-alliance

Ehrlicher Finder gibt Börse mit 900 Euro zurück

Beispielhaft und vorbildlich - so lobt die Polizei in Rinteln einen 50-Jährigen. Der Mann hatte eine prall gefüllte Geldbörse gefunden - und direkt bei der Polizei abgegeben. mehr

Eine Weltkugel wird von zwei Händen schützend gehalten © fotolia.com Foto: dp@p

Flüchtlingshilfe: Initiative erhält Friedenspreis

Die Flüchtlingshilfe "Flux" hat den Hildesheimer Friedenspreis erhalten. Sie unterstützt Geflüchtete unter anderem beim Spracherwerb und bei der Bewältigung von Alltagsproblemen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen