Stand: 24.03.2021 07:30 Uhr

Geflügelpest in der Region Hannover: Aufstallung verordnet

Hühner stehen dicht aneinander gedrängt in einem Stall. © picture alliance Foto: Roland Weihrauch
In 20 Kommunen in der Region Hannover gilt ab heute für Geflügel die Stallpflicht. (Themenbild)

In der gesamten Region Hannover müssen Hühner, Enten, Puten und Gänse ab heute im Stall bleiben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Grund ist ein neuer Fall von Vogelgrippe bei einem Wildvogel. Die Stallpflicht gilt in allen 20 Umlandkommunen außerhalb der Stadt Hannover, sagt eine Sprecherin. Betroffen sind damit rund 2.400 Geflügelhalter mit fast 500.000 Tieren. Der Fund am Spreewaldsee in Uetze ist schon der dritte in diesem Winter. Zuvor waren infizierte Wildvögel am Steinhuder Meer und an den Koldinger Teichen gefunden worden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Obdachlose warten auf eine Impfung in Hannover. © NDR

Diakonie impft Wohnungslose in Hannover gegen Corona

250 Menschen sind am Donnerstag geimpft worden. Der Andrang war groß, weitere Termine sollen folgen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen