Stand: 09.12.2018 11:11 Uhr

Fünf Tote bei Unfällen - Dutzende Verletzte

In Niedersachsen sind am Wochenende fünf Menschen bei Unfällen gestorben und mindestens 21 zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Allein drei Fußgänger kamen ums Leben, weil sie von Fahrzeugen erfasst wurden. In Borwede (Landkreis Diepholz) sei ein Mann aus noch ungeklärten Gründen zu Fuß auf einer Bundesstraße unterwegs gewesen, als ein 25-jähriger Autofahrer nicht mehr ausweichen konnte und den Mann tödlich verletzte. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach wurde der 34-Jährige auf die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb dort zunächst liegen. Kurz darauf schleifte eine 33 Jahre alte Autofahrerin ihn mehrere Meter mit ihrem Wagen mit. Er starb noch an der Unfallstelle.

Emsbüren und Seevetal: Zwei Fußgänger sterben

Bereits in der Nacht zum Sonnabend wurde in Emsbüren (Landkreis Emsland) ein 24-Jähriger bei einem Unfall getötet. Nach Angaben der Polizei sei auch der junge Mann aus Nordhorn in Höhe einer Gaststätte mitten auf der Fahrbahn unterwegs gewesen, als eine 18-Jährige ihn mit ihrem Auto erfasste. Stunden zuvor hatte eine Frau einen 91-Jährigen in Seevetal (Landkreis Harburg) beim Abbiegen übersehen, ihn mit ihrem Wagen erfasst und tödlich verletzt.

Unfall bei Haselünne: Zwei Schwerverletzte

Am späten Samstagabend ereignete sich bei Haselünne (Landkreis Emsland) ein schwerer Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden, zwei davon schwer. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Auto von der nassen Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eine Person aus dem Auto geschleudert. Fast zeitgleich wurden bei einem Auffahrunfall mit mehreren Autos auf der B51 in der Nähe von Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) sechs Menschen verletzt.

Junge Frau nach Lkw-Unfall in Lebensgefahr

In Holtrup, einem Ortsteil von Vechta, war eine 24-Jährige mit ihrem Auto am Sonnabendmorgen mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Laut eines Sprechers der Feuerwehr sei die junge Frau nach der Kollision mit ihrem Wagen in einen Graben neben der Fahrbahn geschleudert worden. Die Helfer hätten die Person aus dem stark deformierten Fahrzeug herausschneiden müssen. Die 24-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Mann stirbt am Steuer - und durchbricht Zaun

In Stuhr (Landkreis Diepholz) starb nach Angaben der Polizei ein 79-Jähriger vermutlich aus gesundheitlichen Gründen hinterm Steuer seines Wagens und fuhr dann durch einen Zaun und in einen Holzstapel. Ganz in der Nähe waren Stunden zuvor bereits ein Auto und Transporter zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge überschlugen sich. Eine Frau und ein weiterer Insasse des Wagens wurden leicht verletzt, der Transporter-Fahrer schwer.

Sechs Schwerverletzte in Elze

Fast zeitgleich ereignete sich auf der B1 in Elze (Landkreis Hildesheim) ebenfalls ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden laut Polizei sechs Menschen schwer verletzt. Der 52-jährige Unfallverursacher und seine vier Mitfahrer gerieten offenbar beim Überholvorgang in den Gegenverkehr und stießen mit dem entgegenkommenden Wagen eines 23-Jährigen zusammen.

21-Jähriger stirbt bei Unfall im Landkreis Vechta

Bereits am Freitagnachmittag wurde ein 21-Jähriger bei einem Unfall auf einer Landstraße zwischen Vechta und Dinklage tödlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann in seinem Wagen ins Schleudern geraten und anschließend mit einem Transporter zusammengestoßen sein. Der Beifahrer des 21-Jährigen, der Fahrer des Transporters und ein weiterer Insasse kamen teils schwer verletzt ins Krankenhaus.

Weitere Informationen
01:13

Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz

Was passiert, wenn Sie im Notfall die 112 anrufen? Dieses Video erklärt die fünf W-Fragen und was die Feuerwehrleute zwischen Notruf und Einsatz machen. Video (01:13 min)

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.12.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen