Stand: 22.12.2020 10:07 Uhr

Fledermaus-Höhlen im Steinbruch Marienhagen verschüttet?

Großaufnahme einer Fledermaus in einer Höhle © NDR Foto: Peter Jagla
Fledermäuse überwintern in Höhlen im Steinbruch Marienhagen. (Themenbild)

Im Steinbruch Marienhagen im Landkreis Hildesheim haben Unbekannte möglicherweise mehrere Fledermaushöhlen verschüttet. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Arbeitsgemeinschaft für Karstkunde Harz hat nach eigenen Angaben deshalb Anzeige erstattet. Viele Höhlen in dem Steinbruch dienten Fledermäusen als Winterquartier, sagte ein Sprecher. Sollten sich die Tiere schon dorthin zurückgezogen haben, könnten sie die Höhlen nach dem Winter nun nicht mehr verlassen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.12.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Mädchen sitzen an einem Tisch in einem Klassenzimmer und gucken auf ein Blatt Papier. © NDR Foto: Rebekka Merholz

Lehrerverbände sehen Corona-Aufholprogramm skeptisch

Die Vertreter lehnen private Nachhilfe ab. Das Geld müsse stattdessen für mehr Personal an den Schulen eingesetzt werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen