Stand: 09.12.2020 08:16 Uhr

Finanzausgleich: Region Hannover reicht Millionen weiter

Eingang der Region Hannover mit Logo. © NDR Foto: Angela Hübsch
Die Region Hannover will an an ihre Mitgliedskommunen Geld aus dem Finanzausgleich weitergeben. (Themenbild)

Die Region Hannover will an ihre Mitgliedskommunen zusätzlich zehn Millionen Euro aus dem Finanzausgleich zahlen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Hintergrund ist nach Angaben einer Sprecherin, dass das Land die Eckwerte für 2021 neu berechnet hat. Die Region Hannover erhalte nun mehr Geld, hieß es. Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) schlägt vor, die Mittel noch in diesem Jahr zu verteilen. Zusammen mit weiteren 35 Millionen, die der Bund für Unterkunftskosten erstattet. Die Regionsversammlung entscheidet in der kommenden Woche über den Vorschlag.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Junge sitzt an seinem Schreibtisch und erledigt seine Mathe-Aufgaben im Homeschooling. © picture alliance/HMB Media Foto: Oliver Mueller

Rolle rückwärts: Wechseln Grundschulen ins Homeschooling?

Erst am Montag waren die Grundschulen mit Wechselunterricht gestartet. Kommt nach dem Gipfel doch das Distanzlernen? mehr

Ein Beamter des Justiz Vollzuges geht durch einen Gang in einem Gefängnistrakt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bisher wenige Corona-Fälle in Niedersachsens Gefängnissen

Seit März gab es laut Justizministerin Havliza nur um die 30 Infizierte unter den Insassen. mehr

Das Bild zeigt eine Archivaufnahme einer Polizeirazzia im Sollingen 1991. © NDR

Polizistenmord von 1991: Verurteilter beantragt Entlassung

Er lockte zwei Polizisten im Solling in eine Falle und tötete sie kaltblütig. Jetzt will Dietmar J. in die Freiheit. mehr

Eine junge Frau trägt einen Laptop und Bücher © Colourbox Foto: Syda Productions

Niedersachsen: Grünes Licht für Kauf von Lehrer-Laptops

Insgesamt will das Land dafür rund 50 Millionen Euro investieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen