Stand: 18.11.2020 09:45 Uhr

Feuer auf Schulgelände in Hannover schnell unter Kontrolle

Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen ein Feuer einer Reetdachhütte zu löschen. © dpa-Bildfunk Foto:  Hauke-Christian Dittrich
Die Feuerwehr brachte den Brand auf einem Schulgelände in Hannover schnell unter Kontrolle.

Auf dem Gelände der Freien Waldorfschule im hannoverschen Stadtteil Bothfeld ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr war eine Wetterschutzhütte mit einem Reetdach in Brand geraten. Schüler seien aber nicht gefährdet, weil sich der Brandort auf einem weiträumigen Außengelände der Schule befinde. So war auch der Schulbetrieb nach Angaben der Polizei nicht beeinträchtigt. Die Feuerwehr konnte den Brand am Morgen schnell unter Kontrolle bringen. Wenn die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hat, beginnen die Ermittlung zur Ursache des Brandes.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.11.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Niedersachsen zieht Beginn der Weihnachtsferien vor

Die meisten Ministerpräsidenten haben sich auf vorzeitige Ferien geeinigt. Letzter Schultag ist nun der 18. Dezember. mehr

Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen stehen mit einem Schild mit der Aufschrift "Nein zum Merkel Faschismus" auf dem Opernplatz in der Innenstadt. © dpa Foto:  Hauke-Christian Dittrich

Kritik an "Querdenken"-Bewegung reißt nicht ab

Der Sophie-Scholl-Vergleich schlägt auch Tage nach der Demonstration in Hannover hohe Wellen. mehr

Heiger Scholz (SPD), Leiter des Krisenstabes zur Corona-Pandemie informiert über die aktuelle Lage. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Krisenstab sieht ganz leichte Fortschritte

Nach Einschätzung von Niedersachsens Krisenstabsleiter Scholz müssen die Corona-Maßnahmen dennoch fortgeführt werden. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Forsa-Umfrage: 77 Prozent der Deutschen gegen Pestizide

Die Erhebung steht im Bezug zur Studie "Pestizid-Belastung der Luft". In Niedersachsen waren 59 Stoffe gefunden worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen