Stand: 30.08.2020 13:50 Uhr

"Falsches Signal": Hilbers kritisiert Scholz

Finanzminister Reinhold Hilbers spricht in der Landespressekonferenz.
Keine Abgaben in der Krise erhöhen: Finanzminister Hilbers. (Archiv)

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) hat die Pläne von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz kritisiert. In der schwersten Wirtschaftskrise Abgaben zu erhöhen, sei das falsche Signal zur falschen Zeit, sagte hingegen Hilbers. Scholz, zurzeit Bundesfinanzminister, will im Fall eines Wahlsiegs Besserverdienende höher besteuern. "Angesichts der vielen Aufgaben, die der Staat jetzt schultert, muss klar sein, dass Leute, die ein paar Hunderttausend Euro verdienen, künftig einen höheren Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten können", hatte Scholz gesagt.

Weitere Informationen
Mehrere Packungen Geldscheine auf einem Holztisch. © picture alliance Foto: VisualEyze T-Pool

Niedersachsen nimmt deutlich weniger Steuern ein

Wegen der Corona-Krise sind in Niedersachsen die Steuereinnahmen im ersten Halbjahr um mehr als acht Prozent gesunken. Die Mindereinnahmen betragen rund 1,2 Milliarden Euro. mehr

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, spricht auf einer Kabinetts-Pressekonferenz der niedersächsischen Landesregierung zum geplanten weiteren Nachtragshaushalt. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Corona: Hilbers will Steuern für Firmen senken

Wegen der Corona-Krise will Niedersachsens Finanzminister Hilbers die Steuern für Unternehmen senken. Er macht sich deshalb auch für eine Unternehmenssteuerreform stark. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.08.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Hannoveraner jubeln, die Hamburger sind enttäuscht. © WITTERS Foto: Valeria Witters

1:0-Sieg im Nordduell: Hannover 96 verschärft HSV-Krise

Nach der dritten Niederlage in Serie ist der HSV auf Platz vier der Zweitliga-Tabelle abgerutscht. 96 gelang der erste Auswärtssieg. mehr

Zahlreiche Arbeitende bauen einen Supermarkt in Wilhelmshaven zu einer Corona-Impfstoffzentrum aus. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Niedersachsen: Aufbau der Corona-Impfzentren beginnt

In Hildesheim wird eine Turnhalle, in Wilhelmshaven ein Supermarkt umgebaut. Bald sollen Niedersachsens Zentren stehen. mehr

Eine Gruppe Polizisten steht einer Gruppe Demonstranten gegenüber. © NDR Foto: Amelia Wischnewski

Polizei räumt besetztes Haus in Hannover

Zuvor hatte es eine Demonstration für bessere Unterbringung von Obdachlosen gegeben. Sie verlief laut Polizei friedlich. mehr

Kreuz vor einem Kirchenfenster © photocase.de Foto: claudiarndt

Corona-Folgen: Bistum Hildesheim droht Millionen-Defizit

Fehlende Kirchensteuer: Statt 16 Millionen Euro mehr, wird nun ein Minus im einstelligen Millionenbereich erwartet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen