Stand: 10.06.2020 08:18 Uhr

Fall Lügde: Gespräche zu Sonderausschuss

In einem Gerichtssaal liegen mehrere Aktenordner übereinander auf einem Tisch. © dpa picture alliance Foto: Bernd Thissen
Gibt es einen Sonderausschuss zum Fall Lügde? (Themenbild)

Ob der Niedersächsische Landtag einenSonderausschuss zum Missbrauchs-Skandal in Lügde einsetzt, ist noch offen. Die Fraktionsspitzen wollen in etwa zwei Wochen darüber entscheiden, teilten Sprecher von Grünen und FDP mit. Demnach hat es am Dienstag Gespräche mit den Fraktionsspitzen von SPD und CDU gegeben. Mitarbeiter des Hamelner Jugendamtes hatten im Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags zum Lügde-Skandal die Aussage verweigert. Die Behörde hatte dem inzwischen verurteilten Haupttäter ein Mädchen zur Pflege überlassen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Schattenriss zu Festnahme mit Handschellen © picture-alliance / dpa Foto: Marcus Führer

Frau stürzt vom Balkon - Polizei nimmt Lebensgefährten fest

Die 36-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte es zuvor einen Streit gegeben. mehr

Blick auf das Convention Center der Deutschen Messe AG in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Gewerkschaft kritisiert Messe AG für geplanten Personalabbau

Es sei stilllos und respektlos, dass die Beschäftigten die Neuigkeiten aus den Medien erfahren müssen, so ein Sprecher. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen