Stand: 17.12.2020 11:44 Uhr

Eversen: Lokomotive erfasst Pkw - Fahrerin leicht verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Themenbild)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinwagen und einer Lokomotive ist eine 34 Jahre alte Frau in Eversen (Landkreis Celle) leicht verletzt worden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Nach Angaben der Polizei überfuhr die Frau aus Bergen einen unbeschrankten Bahnübergang. Dabei übersah und überhörte sie einen von rechts nahenden Zug. Der Lokführer konnte den Unfall trotz Notbremsung nicht mehr verhindern. Die rechte Seite des Autos wurde komplett eingedrückt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen