Stand: 15.09.2019 18:24 Uhr

Eskalierter Streit: Mann wird niedergestochen

Bei einer Messerstecherei in der Nacht zum Sonntag in Hannover ist ein 38 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Das Opfer war nach Angaben der Polizei mit zwei Bekannten im Alter von 27 und 32 Jahren im Stadtteil Linden unterwegs, als das Trio aus noch unbekannten Gründen mit drei weiteren Männern in Streit geriet. Nachdem sich die Parteien zunächst getrennt hatten, drehte der 38-Jährige noch einmal um und setzte den Streit fort. Dabei wurde er mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Sein 32 Jahre alter Begleiter, der zu ihm geeilt war, musste einen Faustschlag einstecken. Der 27-Jährige blieb unverletzt. Die Täter flüchteten.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

11.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.09.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:49
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen
06:54
Hallo Niedersachsen