Stand: 14.09.2020 15:32 Uhr

Erste Hallenbäder in Hannover wieder geöffnet

Ein Kind mit blauer Taucherbrille unter Wasser. © photocase.de Foto: jockelo
Badegäste müssen beim Nutzen der Hallenbäder einige Regeln einhalten (Themenbild).

Erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise haben in Hannover wieder Hallenbäder geöffnet. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Stadt kann seit Montag wieder im Stadionbad, dem Vahrenwalder und dem Stöckener Bad geschwommen werden. Dabei gibt es Auflagen: Zum einen gelten besondere Hygieneregeln, zudem werden bestimmte Zeitfenster angeboten, um möglichst vielen Menschen den Hallenbad-Besuch zu ermöglichen. Badegäste sollen sich vorher im Internet oder telefonisch anmelden und - wenn möglich - gleich online bezahlen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Hund schnüffelt an einer Trainingsmaschine für Corona Spürhunde. © Picture Alliance-dpa Foto: Ole Spata

Konzerte: Corona-Spürhunde sollen Infizierte erschnüffeln

Das Projekt der Tierärztlichen Hochschule Hannover will herausfinden, ob Großveranstaltungen so sicherer werden können. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen