Stand: 13.04.2018 20:43 Uhr

Ermittler aus Hannover zerschlagen Kinderpornoring

Unter Federführung der Polizei und der Staatsanwaltschaft Hannover ist ein bundesweiter Kindermissbrauchsring zerschlagen worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, hätten Nutzer im Darknet, einem gesonderten Teil des Internets, Bilder und Videos mit Kinderpornografie ausgetauscht. Bei den Aufnahmen seien selbst erfahrene Ermittler an ihre Grenzen gestoßen, so die Staatsanwaltschaft in Hannover. Die Teilnehmer sollen sich dort auch zu Treffen zum Kindesmissbrauch verabredet haben. Das hat die Ermittler auf die Spur der Betreiber gebracht.

Videos
03:55
Panorama 3

"Kinderpornografie hat sich ins Darknet verlagert"

23.01.2018 20:25 Uhr
Panorama 3

Oberstaatsanwalt Georg Ungefuk von der Zentralstelle zur Bekämpfung von Internetkriminalität (ZIT) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt spricht über die Bekämpfung von Kinderpornografie. Video (03:55 min)

Beschuldigte aus Hessen und Baden-Württemberg

Bei der Polizei sei ein Hinweis über einen angekündigten Missbrauch in der Region Hannover eingegangen, so die Staatsanwaltschaft weiter. Ein 45 und ein 50 Jahre alter Mann konnten danach als mutmaßliche Betreiber der Seite ausgemacht werden. Der 50-Jährige aus Albstadt bei Tübingen soll auch selbst Inhalte auf die Plattform gestellt haben, er ist bereits angeklagt. Der Prozess soll am 30. April im baden-württembergischen Hechingen beginnen. Der 45-Jährige aus Hessen agierte demnach offenbar als technischer Betreiber der Seite.

Weitere Informationen

Kinderpornografie: Pastor arbeitet weiter

Das Amtsgericht Leer hat einen Pastor aus Ostfriesland verurteilt, weil er kinder- und jugendpornografisches Material besessen hat. Die Gemeinde hat ihm offenbar verziehen. (09.01.2018) mehr

Kinderpornos: Neun Verdächtige in Niedersachsen

Im Kampf gegen Kinderpornografie haben Ermittler auch Wohnungen von neun Verdächtigen in Niedersachsen durchsucht. Sie stammen aus Salzgitter, Osnabrück und der Region Hannover. (20.07.2017) mehr

Beamte leiden unter Kinderporno-Ermittlungen

Erstmals befasst sich eine Studie mit der Belastung von Polizisten, die wegen Kinderpornografie ermitteln. Vor allem das Sichten von Videos gequälter Kinder sei schwer zu ertragen. (19.03.2017) mehr

Was Sie über Darknets wissen müssen

Strafermittler gehen regelmäßig gegen Kriminelle vor, die sich über Darknets organisieren. Was verbirgt sich hinter der "dunklen Seite des Internets"? Wir beantworten wichtige Fragen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.04.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:42
Hallo Niedersachsen

Die Niedersachsenmeute auf der Pirsch

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:33
Hallo Niedersachsen

Autogrammstunde mit Otto Waalkes

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:11
Hallo Niedersachsen

Langeoog: Urlauber behindern Rettungskräfte

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen