Stand: 16.07.2021 16:57 Uhr

Empelde: Abkochgebot für Trinkwasser komplett aufgehoben

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok
Das Trinkwasser in Empelde ist wieder freigegeben. (Themenbild)

Alle Haushalte im Ronnenberger Stadtteil Empelde (Region Hannover) können das Trinkwasser wieder ohne Einschränkung nutzen. Das teilte der Versorger Enercity am Freitag mit. Das Gesundheitsamt habe das Abkochgebot für das komplette Gebiet aufgehoben, nachdem die Anforderungen der Trinkwasserverordnung erfüllt seien, hieß es. In den vergangenen Tagen waren laut Enercity die Rohre und Leitungen mit 2.000 Kubikmeter Frischwasser intensiv gespült und rund 130 Proben entnommen worden. Am Wochenende und in der kommenden Woche soll das Trinkwasser vorsorglich an relevanten Stellen erneut getestet werden. Unterdessen werde weiter nach der Ursache für die mikrobiologische Verunreinigung gesucht. Ursprünglich waren rund 3.000 Haushalte in Empelde-West betroffen. Sie mussten tagelang ihr Wasser abkochen.

Weitere Informationen
Aus einem Wasserhahn fließt Wasser in zwei Hände © dpa

Empelde: 3.000 Haushalte müssen Wasser weiter abkochen

Noch immer ist unklar, was die Ursache für die Verunreinigung ist. Momentan wird das Wasser erneut im Labor untersucht. (13.07.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Motorradfahrer fahren auf der Hamburger Allee in Hannover.

Motorradfahrer protestieren gegen Lärmschutz-Pläne

Hunderte Biker kamen etwa nach Hannover und Oldenburg. Sie wenden sich gegen Fahrverbote und Tempolimits. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen