Stand: 05.11.2019 15:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Einbrüche in Bäckereien: Polizei schnappt Bande

Die Polizei hat eine elfköpfige Einbrecherband in Hildesheim festgenommen. Den Männern werden zahlreiche Einbrüche in Bäckereien und anderen gewerblichen Objekten vorgeworfen. Die Tatverdächtigen seien zwischen 16 und 26 Jahre alt, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Ein Jahr soll die Bande aktiv gewesen sein. Am Dienstag wurden elf Wohnungen durchsucht und dabei zahlreiche Beweismittel sichergestellt, wie die Staatsanwaltschaft Hildesheim mitteilte. Ein Tatverdächtiger und dessen Mitbewohner wurden wegen Widerstands vorübergehend festgenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.11.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bauarbeiter bauen bei Sonnenaufgang an einem Wohnhaus. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Statenschulte

Hannover will jährlich 1.300 Wohnungen bauen

Seit 2016 sind in Hannover 5.000 Wohnungen neu gebaut worden. Jetzt sollen nach dem Willen der Stadt bis 2022 jährlich sogar 1.300 Wohnungen entstehen. mehr

Heinrich Bedford-Strohm im Portrait. © imago Foto: imago/epd

"Sea-Watch 4" sitzt fest: Kirche kritisiert Italien

Das Festsetzen des Rettungsschiffs "Sea-Watch 4" in Palermo ist für die evangelische Kirche ein "unverantwortlicher Akt der Willkür". EKD-Chef Bedford-Strohm nennt die Begründung einen Vorwand. mehr

Ranzen hängen und stehen beim Begrüßungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Klassenzimmer: Tonne schaltet auf Durchzug

Am Montagabend diskutieren die Kultusminister mit Kanzlerin Merkel beim sogenannten Schulgipfel. Ein Thema: Frischluft in den Klassenzimmern. Grant Hendrik Tonne äußerte sich vorab. mehr

Die Aufschrift "Oberlandesgericht Generalstaatsanwaltschaft Nds. Anwaltsgerichtshof" steht vor dem Eingang des Oberlandesgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein/dpa

Celle: Ermittlungen gegen 94-jährigen Ex-KZ-Wächter

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat die Ermittlungen gegen einen 94-jährigen früheren KZ-Wachmann übernommen. Dem Mann wird mögliche Beihilfe zum Mord an Gefangenen vorgeworfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen