Stand: 19.04.2021 12:23 Uhr

Einbrecher entdeckt schlafende Mieterin und flieht

Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: sdecoret
Offenbar hat der Täter nicht mit der Anwesenheit der Mieterin gerechnet. (Symbolbild)

Bei einem Wohnungseinbruch in Hildesheim hat die Anwesenheit der jungen Mieterin den Täter in die Flucht geschlagen. Der Mann war in der Nacht zu Sonnabend in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingebrochen, wie die Polizei mitteilte. Als er das Wohnzimmer durchsuchen wollte, weckte er die dort schlafende Frau und ergriff sofort die Flucht. Seine Beute: eine Handtasche mit Bargeld und elektronischen Geräten. Die Handtasche wurde später in der Nähe ohne Inhalt aufgefunden. Nach Angaben der Frau habe es sich bei dem Täter um einen Mann gehandelt, der etwa 1,80 Meter groß war und eine schwarze Jacke trug. Zeugen, die im Bereich Steuerwalder Straße/Martin-Luther- Straße/Cheruskerring in der besagten Nacht verdächtige Beobachtungen getätigt haben, bittet die Polizei Hildesheim um Hinweise unter der Telefonnummer (05121) 939-115.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Spritzen liegen auf einem weißen Tablett, im Hintergrund sind Papiere und ein Impfbuch zu erkennen. © Photocase Foto: David W.

Betriebsärzte bereiten sich auf Corona-Impfungen vor

In ausgewählten Unternehmen soll es bereits am Mittwoch losgehen. In der Region Hannover sind das Rewe und Rossmann. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen