Stand: 21.11.2018 20:00 Uhr

Ein Jahr GroKo: Weil und Althusmann im NDR

Genau ein Jahr nach Antritt der Großen Koalition in Niedersachsen ziehen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann Bilanz bei Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen. Aus der vorgezogenen Landtagswahl im Oktober 2017 war die SPD als Sieger hervorgegangen - es reichte allerdings nicht für die Fortsetzung von Rot-Grün. Am 21. November 2017 unterzeichneten Weil und Althusmann den Koalitionsvertrag. Einen Tag später bestätigte der Landtag die neue Landesregierung aus SPD und CDU. Zu den wichtigsten Vorhaben, die die Große Koalition bislang umgesetzt hat, zählt die Einführung des Reformationstags am 31. Oktober als neuer gesetzlicher Feiertag sowie die Abschaffung der Gebühren für den Kindergartenbesuch.

Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Gerd Althusmann sitzend lächelnd nebeneinander und geben ein Interview.

Ein Jahr Groko: Weil und Althusmann im Interview

Wie läuft es zwischen den Koalitionären? Wie schlägt sich die Opposition im Landtag? Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU) blicken zurück auf ein Jahr Große Koalition. Christoph Hamann führte das Interview.

2,6 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Ein Jahr Rot-Schwarz: Zwischenbilanz und Ausblick

Für ihr erstes Jahr bekommt die GroKo in Niedersachsen viel Zustimmung. Trotz Erfolgen wie neuem Feiertag und abgeschafften Kitagebühren gibt es auch Kritik - und Forderungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 21.11.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:30
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen
04:02
Hallo Niedersachsen