Stand: 21.08.2019 10:55 Uhr

Drohnen: Flughäfen sollen besser geschützt werden

Drohnen können den Flugverkehr massiv behindern: Allein am Flughafen Hannover meldeten Piloten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres dreimal eine private Drohne im Start- und Landebereich. In Frankfurt wurden im gleichen Zeitraum 15 Drohnen gesichtet. Dreimal musste der größte deutsche Flughafen deshalb kurzfristig geschlossen werden. Heute sind die unbemannten Fluggeräte auch ein Thema auf der ersten nationalen Luftfahrtkonferenz auf dem Gelände des Flughafens Halle-Leipzig.

Drohnen sollen Mobilfunkchips bekommen

"Wir arbeiten im Moment an einem Aktionsplan, um Drohnen sichtbarer zu machen", sagte Anja Naumann von der Deutschen Flugsicherung (DFS). Weil Drohnen bislang nicht vom Radar erfasst werden können, arbeitet die DFS gemeinsam mit der Telekom daran, das Problem über Funkchips zu lösen. So könnten die Drohnen über das Mobilfunknetz geortet werden, sagte Naumann. Unklar ist, wann ein solches System einsatzbereit ist.

Bundesweit 80 Fälle bis Ende Juli gemeldet

Die hannoversche Fluggesellschaft TuiFly sieht diesen Vorstoß positiv. Drohnen seien für Piloten oft schlecht bis gar nicht zu sehen, sagte ein Sprecher. Alles was helfe, diese Fluggeräte vom Umfeld der Flughäfen fernzuhalten, sei zu begrüßen. Bis Ende Juli sind bei der Flugsicherung bundesweit knapp 80 Fälle registriert worden, in denen Piloten Drohnen sichteten. Rund um den Flughafen Hannover ist in letzter Zeit keine Drohne gemeldet worden.

Weitere Informationen

Drohne in 1.000 Metern Höhe: Polizei sucht Piloten

Die Polizei in Buxtehude fahndet nach einem Drohnenpiloten, der ein Passierflugzeug gefährdet haben soll. Das Fluggerät soll in 1.000 Metern Höhe unterwegs gewesen sein. (27.06.2019) mehr

Polizei ermittelt nach unerlaubtem Drohnenflug

Ein 45-Jähriger aus Hannover muss sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr verantworten. Der Mann soll eine Drohne in Richtung eines Verkehrsflugzeugs gesteuert haben. (28.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.08.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:36
Hallo Niedersachsen

Sommer endet mit Traumwetter

Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen