Stand: 05.10.2021 11:12 Uhr

Deutscher Seniorentag in Hannover: Es gilt die 2G-Regel

EIn Schild weist auf einen beschränkten Zutritt nach der 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer
Beim Hyginekonzept setzt der Deutsche Seniorentag auf die 2G-Regel. (Themenbild)

Der für Ende November in Hannover geplante 13. Deutsche Seniorentag soll unter 2G-Regeln ablaufen. Das haben die Veranstalter bekanntgegeben. Das heißt, dass alle Besucherinnen und Besucher entweder gegen Corona geimpft oder genesen sein müssen. Außerdem soll die Kapazität der genutzten Flächen und Räume nur zu drei Viertel ausgeschöpft werden. Der Deutsche Seniorentag findet vom 24. bis zum 26. November im Hannover Congress Centrum statt. Mehr als 150 Einzelveranstaltungen und gut 100 Messestände sind vorgesehen.

Weitere Informationen
Herr Reimer (98) hat fast 100 Jahre deutsche Geschichte erlebt, vor einer Fernsehkamera aber stand er noch nie. Sein Rat für ein glückliches Leben: Gerade sein, ehrlich sein, nicht hinter dem Rücken über andere reden und sich nicht zu lange ärgern, wenn mal etwas schief läuft: „Ich gucke immer nach vorne. Auch jetzt noch.“ © NDR/Daniel Bremehr
45 Min

Die Geschichte eines Abends mit Olli Schulz

Trinken aufs Leben! Musiker Olli Schulz verbringt einen Abend mit vier Menschen Ü80 in ihrer Hamburger Seniorenresidenz. 45 Min

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.10.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Studierende sitzen in einem Hörsaal. © picture alliance/dpa Foto: Uwe Zucchi

Hochschulen wehren sich gegen Sparpläne der Landesregierung

Elf Hochschulen haben Ministerpräsident Weil geschrieben. Sie befürchten, dass Niedersachsen den Anschluss verliert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen