Stand: 31.08.2020 20:06 Uhr

Infa und Co.: Noch vier Messen in Hannover 2020

Blick auf das Convention Center der Deutschen Messe AG in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte
Vier Messen sind in Hannover in diesem Jahr noch geplant. (Archivbild)

In Niedersachsen sind Messen und Kongresse ab Mitte September unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt - und so stellt die Deutsche Messe AG in Hannover ab Oktober wieder aus. Ein erweitertes Hygiene- und Sicherheitskonzept sieht den Angaben zufolge vor, dass im Fall von Corona-Infektionen Kontakte positiv getesteter Personen sicher nachverfolgt werden. "Wir können das coronakonform durchführen. Daher hat sich für unsere weitere Planung nichts geändert", sagte ein Messesprecher der Deutschen Presse-Agentur. Diese Planung sieht vor, 2020 noch vier Veranstaltungen durchzuführen.

Deutsche Messe: Die vier Termine für 2020

  • 17. bis 25. Oktober: Verbrauchermesse Infa
  • 1. und 2. Dezember: Vernetzungs- und Maschinenbaumesse CMM Expo
  • 2. und 3. Dezember: Digitalisierungskonferenz Techtide
  • 10. bis 13. Dezember: Freizeitmesse Pferd & Jagd

Corona-Krise: Viele Absagen in Hannover

Durch das umfangreiche Konzept fallen die Messen in Hannover nicht in die Kategorie von Großveranstaltungen, die wegen der Pandemie noch verboten bleiben - nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern bis mindestens Ende Dezember. Aufgrund der Corona-Krise hat die Deutsche Messe AG in diesem Jahr viele Ausstellungen absagen müssen - unter anderem die weltgrößte Industrieschau Hannover Messe.

Domotex wird auf Mai verschoben

Die Domotex soll dagegen vom Winter ins Frühjahr verschoben werden, wie die Deutsche Messe AG am Montagabend mitteilte. Statt Mitte Januar werde die Schau für Teppiche und Bodenbeläge nun vom 20. bis 22. Mai in Hannover veranstaltet. Die Messe AG entspreche damit dem Wunsch von Kunden, Ausstellern und Besuchern, wie es in der Mitteilung heißt. Für den ursprünglichen Messestart am 15. Januar sei nun eine Digitalkonferenz geplant.

Weitere Informationen
Auf einem Foto in der Dämmerung ist die Halle 2 der Messe in Hannover zu sehen. © Deutsche Messe

Hannover: Keine internationale Messe mehr in 2020

Internationale Messen werden in diesem Jahr in Hannover nicht mehr stattfinden. Die Deutsche Messe AG will aber an der Pferd & Jagd und an der 5G-Messe im Herbst festhalten. mehr

Über dem Gelände der Deutschen Messe AG in Laatzen ist das Logo der Hannover Messe zu sehen. © Deutsche Messe AG

Deutsche Messe AG plant Neustart im Herbst

Abstandsregeln, Online-Registrierung, häufiges Desinfizieren. Die Deutsche Messe AG hat ein Konzept erarbeitet, wie ab Herbst wieder Veranstaltungen in Hannover stattfinden könnten. mehr

Über dem Gelände der Deutschen Messe AG in Laatzen ist das Logo der Hannover Messe zu sehen. © Deutsche Messe AG

Corona-Krise: Millionen-Kredit soll Messe AG retten

Ungewisse Zeiten - auch für die Messe AG in Hannover. Mit einem Bankkredit in Höhe von 50 Millionen Euro will das Unternehmen die Finanzlöcher der Corona-Krise stopfen. mehr

Aufbauarbeiten auf der Hannovermesse. © NDR Foto: Alexander Nortrup

Deutsche Messe rechnet mit hohem Verlust

Wegen der Corona-Pandemie rechnet die Deutsche Messe AG in diesem Jahr mit einem Verlust von 100 Millionen Euro. Finanzielle Hilfen seien im Moment aber noch nicht geplant, hieß es. mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona in Niedersachsen: Land kämpft gegen steigende Zahlen

Immer mehr Landkreise in Niedersachsen gelten als Corona-Risikogebiet. Die Folge sind erhebliche Einschränkungen. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Fast 1.000 neue Corona-Fälle in Niedersachen

Mit diesem Negativ-Rekord verzeichnet das Land erneut einen sprunghaften Anstieg - und folgt damit dem Bundestrend. mehr

Eine männliche Hand betätigt eine Klingel an einer Hotelrezeption. © Colourbox Foto: Kzenon

Corona-Blog: Gericht kippt Beherbergungsverbot in SH

Das Oberverwaltungsgericht stufte die Regelung in Schleswig-Holstein als rechtswidrig ein. Alle Corona-News im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 01.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Ein Eisbär frisst aus einem "Kürbiskopf". © TeleNewsNetwork
1 Min

Halloween-Party bei Eisbären und Co. im Zoo Hannover

Am Freitag haben Erdmännchen, Eisbären und Elefanten besonderes Futter bekommen: Es gab Halloween-Kürbisse. 1 Min

Auf einem Diplay eines Polizeiwagen steht Unfall, Blaulichter leuchten.

Rinteln: Auto gerät nach Kollision mit Baum in Brand

Die drei Insassen des Pkw konnten sich aus dem Fahrzeug selbst befreien. Der 18-jährige Fahrer kam ins Krankenhaus. mehr

Wappen der Polizei Niedersachsen © Picture Alliance/dpa Foto: Wolfgang Langenstrassen

Wangenküsschen beim Friseur: Polizei schließt Geschäfte

Bei mehreren Bars und Friseuren fehlte es an Hygienekonzepten. Auch die Abstandsregel wurde teils ignoriert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen