Das von Walter Gropius gestaltete Fabrikgebäude in Kirchbrak. © Angela Stiebe

Denkmalschutz: Kirchbrak will Gropius-Bau für Gäste öffnen

Stand: 13.11.2020 14:50 Uhr

Das Landesamt für Denkmalpflege hat das von Walter Gropius entworfene Fabrikgebäude in Kirchbrak (Landkreis Holzminden) unter Denkmalschutz gestellt. Die Entscheidung sorgt vor Ort für Freude.

Darauf haben wir lange gewartet, sagte Kirchbraks Bürgermeister Wilhelm Brennecke (SPD) gegenüber NDR 1 Niedersachsen. Er kündigte an, dass zügig ein Konzept entwickelt werden müsse, wie das Gebäude für Besucher geöffnet werden könne. Es gehe jetzt darum, Fördermittel für die touristische Vermarktung einzuwerben, betonte Brennecke. Erste Gespräche dazu seien vielversprechend verlaufen.

Videos
Ein Industriegebäude
3 Min

Kirchbrak: Gropius-Bau steht zum Verkauf

In Kirchbrak steht ein Stück Bauhaus-Geschichte: Früher wurden im dem Gropius-Bau Holzdübel gefertigt, mittlerweile stehen die Hallen leer. Jetzt will die Eigentümerin das Baudenkmal verkaufen. (22.07.2020) 3 Min

Eigentümerin betreibt Holzhandel in der Fabrik

Das 1926 entstandene Gebäude trägt deutlich die Züge des Bauhaus-Architekten Gropius. Die Fabrik gehört der Frankfurter Unternehmerin Henrike Schnell. Die 79-Jährige hat dort erst vor wenigen Monaten ein neues Unternehmen gegründet und nutzt einen Teil des Gebäudes für einen Holzhandel. Schnell steht einer Öffnung des Gebäudes sehr aufgeschlossen gegenüber und will sich auch beteiligen. Allerdings sieht sie sich finanziell nicht in der Lage, dort ein Museum aufzubauen. Sie habe gerade zehn Beschäftigte eingestellt und viel Arbeit, sagte sie NDR 1 Niedersachsen. Das sei ihr wichtiger. Angesichts ihres Alters werde sie die Fabrik perspektivisch ohnehin gerne verkaufen.

Weitere Informationen
Die Fassade eines gelben Fabrikgebäudes. © NDR Foto: Wilhelm Purk

Denkmalschutz soll Gropius-Bau in Kirchbrak retten

Der vergessene Gropius-Bau in Kirchbrak (Landkreis Holzminden) ist in keinem guten Zustand. Deshalb soll das Fabrikgebäude jetzt unter Denkmalschutz gestellt werden. (08.07.2020) mehr

Ein gelbes Fabrikgebäude steht in einer Landschaft. © NDR Foto: Wilhelm Purk

Gropius-Bau in Kirchbrak: Versteckt und vergessen

Walter Gropius hat auch im Weserbergland ein Bauhaus-Gebäude errichtet. Lange war es unentdeckt - erst jetzt soll es ein Denkmal werden. Dabei gab es offenbar vor Jahren einen Hinweis. (27.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen stehen mit einem Schild mit der Aufschrift "Nein zum Merkel Faschismus" auf dem Opernplatz in der Innenstadt. © dpa Foto:  Hauke-Christian Dittrich

Kritik an "Querdenken"-Bewegung reißt nicht ab

Der Sophie-Scholl-Vergleich schlägt auch Tage nach der Demonstration in Hannover hohe Wellen. mehr

Mehrere Wölfe machen Halt auf einem Waldweg und schauen in die Kamera. © NDR

OVG Lüneburg: Rodewalder Wolf darf geschossen werden

Naturschützer hatten einen Eilantrag gegen die erneute Sondererlaubnis zum Abschuss des Rodewalder Wolfes gestellt. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Forsa-Umfrage: 77 Prozent der Deutschen gegen Pestizide

Die Erhebung steht im Bezug zur Studie "Pestizid-Belastung der Luft". In Niedersachsen waren 59 Stoffe gefunden worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen