Stand: 12.11.2020 15:21 Uhr

Demo gegen Corona-Maßnahmen in Hannover angemeldet

Menschen, die gegen die Demonstration der Gruppe !Querdenken" demonstrieren, stehen in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Jörn Straehler-Pohl
Der Protest der "Querdenker" findet bundesweit statt. (Themenbild)

Gegner der Corona-Maßnahmen haben in Hannover eine Demonstration angemeldet. Laut Polizei steckt die Initiative "Querdenken" hinter dem Protest. Die Demonstration soll am Sonnabend, 21. November, auf dem Opernplatz stattfinden. Die Organisatoren rechnen mit 600 Menschen. Bundesweit demonstrieren Menschen bei "Querdenken"-Protesten gegen die Corona-Auflagen. Auch Verschwörungstheoretiker und Rechtsextreme mischen sich darunter. Bei einer Querdenker-Demonstration in Leipzig am vergangenen Wochenende hatten Teilnehmer unter anderem eine Polizeisperre durchbrochen und waren gewaltsam mit der Polizei aneinandergeraten.

Weitere Informationen
Menschen demonstrieren in Braunschweig. © Hannover Reporter

Initiative sagt Anti-Corona-Demo in Braunschweig ab

Sie war für Montagabend geplant. Wegen der Wahl von Datum, Uhrzeit und Motto hatte es heftige Kritik gegeben. (09.11.2020) mehr

Zahlreiche Teilnehmer der "Querdenken"-Demonstration in Leipzig und Polizisten stehen sich gegenüber © dpa Foto: Sebastian Kahnert

Tagesschau.de: Eskalation bei "Querdenken"-Demo in Leipzig

Nach den Ausschreitungen von Corona-Leugnern und Rechten in Leipzig wird Behörden-Kritik laut. (08.11.2020) extern

Menschen demonstrieren in Hannover gegen die Corona-Maßnahmen. © NDR Foto: Screenshot

Corona-Demos: Was eint die Protestierenden?

Seit Wochen versammelt sich ein Bündnis, das sich gegen die Corona-Beschränkungen wendet. So auch am Wochenende in Hannover. Wer sind diese Menschen und welches Weltbild verbindet sie? (15.09.2020) mehr

Katharina Nocun © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Verschwörungen: "Wir alle neigen dazu, daran zu glauben"

Warum ist die Corona-Krise ein so fruchtbarer Nährboden für Verschwörungstheoretiker? Die Ökonomin Katharina Nocun mit einem Erklärungsversuch. (12.05.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Hinweisschild zeigt auf dem Messegelände Hannover an, dass ein Bereich gesperrt ist. © picture alliance/GES/Marvin Ibo Güngör Foto: Marvin Ibo Güngör

Stellenabbau bei Messe AG: Einigung bis Freitag gefordert

Die Deutsche Messe AG plant, 250 Stellen abzubauen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollen sich bis Freitag einigen. mehr

Eine Hand zeigt auf einen Sticker auf dem für das Volksbegehren Artenschutz mit einer Biene und dem Slogan "Vielfalt schützen, Zukunft retten" geworben wird. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Volksbegehren Artenvielfalt nun endgültig erledigt

Sechs Wochen nach Beschluss des Naturschutz-Pakets "Niedersächsischer Weg" ist die umstrittene NABU-Aktion vom Tisch. mehr

Jeanshosen © colourbox

Gericht: Miete für Modegeschäft trotz Lockdowns fällig

Die Betreiberin eines Ladens in Celle hatte das Geld einbehalten. Das Landgericht Lüneburg entschied für den Vermieter. mehr

Ein Mitarbeiter der Firma Tritec kontrolliert einen Medikamentenkühlschrank. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Impfstoff: Spezialkühlschränke sind gefragt

Der Grund ist die Lagerung des Impfstoffs, der bald kommen könnte. Er muss auf minus 70 Grad Celsius gefroren werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen